Import des Paketes in Empirum Register

Hallo zusammen,

wie gelingt es uns denn, ein Paket direkt beim Import in ein bestimmtes Empirum Register zu legen? Die Funktion wäre dann analog zur alten Version des Software-Depots. Steuert man das über Variablen oder übersehen wir eine Einstellung in der jeweiligen Pipeline?

Beste Grüße
Marco

Hallo Herr Brück,
je nach Anzahl der unterschiedlichen Register kann man unterschiedliche Wege wählen.

  1. Der vermutlich einfachste Weg ist, die Pipeline zu duplizieren und im jeweiligen „Empirum Deploy“ Task das jeweilige Zielregister auszuwählen. Dies macht Sinn, wenn Sie lediglich 2-3 unterschiedliche Register haben.

  2. Hier ist es am Ende so, wie Sie es beschreiben. Sie können für die Pipeline eine neue Phase Variable für das Register anlegen. Beim Erstellen der Produktautomatisierung lässt sich dann diese Variable für die jeweilige Anwendung füllen.
    Leider kann das Register nur als ID an den Task übergeben werden. Diese ist allerdings in der Empirum Console nicht ersichtlich. Sie finden Sie in der DB Tabelle „SoftwareDepotRegister“.

Bitte melden Sie sich falls es bei der Einrichtung Probleme gibt.

Gruß
Michael Deitermann

Eigentlich ganz einfach… :wink:

Da es nur um 2 Register geht, habe ich die 1. Variante gewählt. Funktioniert einwandfrei. Besten Dank.

Hallo Herr Deitermann,

ok mit den ID`s klappt das. Nun dauernd auf die DB zu schauen ist nicht für alle User praktikabel.

2 Ideen.

  1. das Auslesen der Register ID`s im MMS zu machen und dann Copy Paste
  2. Eine Variable anzulegen z.B in der Productautomatisation, die wie die Pipeline auf die Verzeichnisse mit Klarnamen zugrieft.

Wäre sowas generell möglich?

Danke

Hallo @rolandBB

Soweit es sich vermeiden lässt arbeiten wir nicht mit den Namen von Objekten. Auf die Masse gesehen ändern sich Namen einfach zu häufig und führen dann zu Problemen die man oft nur schwer findet. Die Namen die man in der Pipeline sieht sind auch nur für die Anzeige - in der Pipeline gespeichert wird ebenfalls die ID.

Wir arbeiten schon an einer Möglichkeit diese Werte in der Produktautomatisierung über die Oberfläche anzubieten. Hier sind wir allerdings noch in einer frühen Phase und ich kann noch nicht absehen, wann die Lösung veröffentlicht wird.

Gruß
Marco